• Kunstforum Ostdeutsche Galerie

    Das KOG hat geöffnet Di-So 10-17 Uhr, Do bis 20 Uhr l Zu den Öffnungszeiten an Feiertagen

Informationen zu Ihrem Besuch

Auch wenn das Risiko, sich mit dem Corona-Virus zu infizieren sinkt, bitten wir, weiterhin die Hygienemaßnahmen zu beachten.

Wir freuen uns auf Sie!

Straßenbahn in Prag, Gemälde von Rudolf Alois Watznauer aus dem Jahr 1925

Ein kunstmuseum mit besonderem Fokus

Das Kunstforum Ostdeutsche Galerie ist ein Kunstmuseum mit einer herausragenden Sammlung und einem einzigartigen Fokus. Dieser liegt auf dem Kunstgeschehen im östlichen Europa. Auf den Spuren der deutschen KünstlerInnen, die hier früher lebten und wirkten, kann man in die Kunstgeschichte eintauchen und die Kunstgeschichten hinter den Werken entdecken. Die Dauerausstellung bietet eine solche Reise durch die Zeit und an verschiedene historische Orte. Wechselnde Ausstellungen lenken den Blick auch auf die heutige Kunst in Ostmitteleuropa und gehen aktuellen Fragestellungen nach.

Mehr zum Museum

Paweł Althamer nimmt den Lovis-Corinth-Preis 2022 von Direktorin Dr. Agnes Tieze entgegen. Foto: Uwe Moosburger, www.altrostudio.de

ÜBERRASCHUNG BEI VERLEIHUNG DES LOVIS-CORINTH-PREISES

Am Donnerstag, 2. Juni, eröffnete das Kunstforum Ostdeutsche Galerie die Ausstellung zu Ehren des Lovis-Corinth-Preisträgers 2022 Paweł Althamer. Im Rahmen der Vernissage übernahm der polnische Künstler seine Auszeichnung.

„Wenn Paweł Althamer in der Stadt ist, geschehen oft ungewöhnliche Vorgänge,“ kündigte bereits bei der Pressekonferenz am Vortag Direktorin Dr. Agnes Tieze an. Und in der Tat hatte der Künstler auch für diesen Abend eine Überraschung parat. Als er die Urkunde übernommen hatte, lud er den gesamten Saal ein, zu einem gemeinsamen „Familienfoto“ nach vorne zu kommen. Auf diese Art gelang es Paweł Althamer, alle mit einzuschließen und an seinem Augenblick des Ruhmes direkt teilzuhaben.

Programm

Sun. 26.6.
14:00 - 14:45

Ein Puppenhaus, versteckte Tierchen und Superman

Mitmach-Führung für Groß und Klein mit Tamara Hoyer M.A., Museumspädagogin

 

FührungAusstellungKinder und Erwachsene

Dauer: 45 Min.
Kinder frei, Erwachsene 3 Euro + Eintritt
für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene

Anmelden können Sie sich über den Anmeldebutton weiter unten oder unter 0941 29 714 20 (Di bis So 10-17 Uhr).

Bitte beachten Sie die geltenden Antipandemie-Maßnahmen. Lesen Sie dazu bitte die aktuellen Informationen zum Museumsbesuch.


Ein Puppenhaus im Museum? Tatsächlich, in der neuen Ausstellung steht eins! In den einzelnen Etagen gibt der Künstler Paweł Althamer einen Einblick in sein Leben, seine Gefühle und seine Kunst. Lasst uns mit den Augen darin spazieren gehen! Auch in anderen Werken beschäftigt sich Paweł Althamer viel mit sich selbst, seiner Umgebung und insbesondere auch mit anderen Menschen. Bei der Mitmachführung wollen wir ihm in seinen Gedanken folgen, kleine Rätsel lösen, die vielen versteckten Kleinigkeiten in seinen Kunstwerken entdecken. Superman ist schon vor Ort!

Sun. 26.6.
15:00 - 16:00

Paweł Althamer. Lovis Corinth Preis 2022

Führung mit Katharina Lidl M.A., Kunsthistorikerin

FührungAusstellung

3 Euro + Eintritt

Anmelden können Sie sich über den Anmeldebutton weiter unten oder unter 0941 29 714 20 (Di bis So 10-17 Uhr).

Bitte beachten Sie die geltenden Antipandemie-Maßnahmen. Lesen Sie dazu bitte die aktuellen Informationen zum Museumsbesuch.


Paweł Althamer ist Träger des Lovis-Corinth-Preises 2022. Der polnische Künstler fasziniert international mit Werken, die den herkömmlichen Kunstbegriff erweitern. Sowohl bei seinen partizipativen Performances und Installationen als auch in seinen Skulpturen steht der Mensch im Mittelpunkt. Immer wieder beschäftigt er sich mit seinem Selbstporträt entweder in einer figürlichen oder in einer performativen Arbeit. Soziales Engagement macht Althamer zu einem wesentlichen Aspekt seines künstlerischen Programms.

Wed. 29.6.
13:00 - 13:30

Paweł Althamer. Lovis-Corinth-Preis 2022

Mittagspause im Museum mit Ann-Catherine Weise B.A., Kunsthistorikerin

FührungAusstellung

Dauer: 30 Min
Teilnahme kostenlos, Eintritt 6 Euro / 4 Euro ermäßigt

Anmelden können Sie sich über den Anmeldebutton weiter unten oder unter 0941 29 714 20 (Di bis So 10-17 Uhr).

Bitte beachten Sie die geltenden Antipandemie-Maßnahmen. Lesen Sie dazu bitte die aktuellen Informationen zum Museumsbesuch.


Paweł Althamer ist Träger des Lovis-Corinth-Preises 2022. Der polnische Künstler fasziniert international mit Werken, die den herkömmlichen Kunstbegriff erweitern. Sowohl bei seinen partizipativen Performances und Installationen als auch in seinen Skulpturen steht der Mensch im Mittelpunkt. Immer wieder beschäftigt er sich mit seinem Selbstporträt entweder in einer figürlichen oder in einer performativen Arbeit. Soziales Engagement macht Althamer zu einem wesentlichen Aspekt seines künstlerischen Programms.

Sun. 3.7.
15:00 - 16:00

Paweł Althamer. Lovis Corinth Preis 2022

Führung mit Katharina Lidl M.A., Kunsthistorikerin

FührungAusstellung

3 Euro + Eintritt

Anmelden können Sie sich über den Anmeldebutton weiter unten oder unter 0941 29 714 20 (Di bis So 10-17 Uhr).

Bitte beachten Sie die geltenden Antipandemie-Maßnahmen. Lesen Sie dazu bitte die aktuellen Informationen zum Museumsbesuch.


Paweł Althamer ist Träger des Lovis-Corinth-Preises 2022. Der polnische fasziniert international mit Werken, die den herkömmlichen Kunstbegriff erweitern. Sowohl bei seinen partizipativen Performances und Installationen als auch in seinen Skulpturen steht der Mensch im Mittelpunkt. Immer wieder beschäftigt er sich mit seinem Selbstporträt entweder in einer figürlichen oder in einer performativen Arbeit. Soziales Engagement macht Althamer zu einem wesentlichen Aspekt seines künstlerischen Programms.

Thu. 7.7.
18:00 - 20:00

Experimentelles Selbstporträt

Workshop für Erwachsene mit Tanja Riebel M.A., Museumspädagogin

WorkshopAusstellung

Für Paweł Althamer steht der künstlerische Prozess im engen Zusammenhang mit Selbstanalyse und Selbsterkenntnis. Rund die Hälfte der 40 ausgestellten Werke in der Ausstellung "Paweł Althamer. Lovis-Corinth-Preis 2022" sind Selbstporträts. Wir lassen uns von dem Künstler inspirieren und entwickeln unsere eigenen Portraits. Ein Porträt muss allerdings nicht immer ein Gesicht sein. Malerisch, grafisch oder auch mit Collage nähern wir uns spielerisch neuen Bildlösungen an. Gerne können Sie zu dem Workshop ausgedruckte Porträtfotos als Vorlage oder zum Weiterverarbeiten mitbringen.


Workshopinfo

Experimentelles Selbstporträt. Workshop für Erwachsene

mit Tanja Riebel M.A., Museumspädagogin

Experimentelle Zeichentechniken, Collage, Malerei

25 Euro zzgl. Material

Sun. 10.7.
15:00 - 16:00

Paweł Althamer. Lovis Corinth Preis 2022

Führung mit Martina Höhme M.A., Kunsthistorikerin

FührungAusstellung

3 Euro + Eintritt

Anmelden können Sie sich über den Anmeldebutton weiter unten oder unter 0941 29 714 20 (Di bis So 10-17 Uhr).

Bitte beachten Sie die geltenden Antipandemie-Maßnahmen. Lesen Sie dazu bitte die aktuellen Informationen zum Museumsbesuch.


Paweł Althamer ist Träger des Lovis-Corinth-Preises 2022. Der polnische Künstler fasziniert international mit Werken, die den herkömmlichen Kunstbegriff erweitern. Sowohl bei seinen partizipativen Performances und Installationen als auch in seinen Skulpturen steht der Mensch im Mittelpunkt. Immer wieder beschäftigt er sich mit seinem Selbstporträt entweder in einer figürlichen oder in einer performativen Arbeit. Soziales Engagement macht Althamer zu einem wesentlichen Aspekt seines künstlerischen Programms.

Brennt das Haus Europa?, Werk von Peter Weibel aus dem Jahr 2020
Peter Weibel, Brennt das Haus Europa?, 2020 © Peter Weibel, Foto: Tobias Wootton

 

BRENNT DAS HAUS EUROPA?

Peter Weibel (* 1944 Odessa)
Brennt das Haus Europa? 2020
Gesägte Siebdruckplatten, Farbe

 

 

Elektromechanische Skulptur "Nervous Trees" von Krištof Kintera
Krištof Kintera, Nervous Trees, 2013, elektromechanische Skulptur, 320 x 185 x 150 cm © Krištof Kintera

Nervous Trees

Krištof Kintera (*1973 Prag)
Nervous Trees, 2013
elektromechanische Skulptur
 

Video ansehen

Über den Link gelangen Sie auf die Seite www.kristofkintera.com.

Es gibt nur wenige größere Marken auf der Welt als Ladbrokes. Es ist wahrscheinlich fair zu sagen, dass sie am besten für ihre Sportwetten bekannt sind, aber ihr Online-Casino ist so gut, wie Sie es finden werden. Es bietet über 500 Spiele und sogar ein Live-Casino mit Dutzenden von speziellen Titeln.

Wie Sie gleich lesen werden, loben wir das Ladbrokes Casino und die Arbeit, die das Unternehmen im Online-Casino-Sektor geleistet hat, in den höchsten Tönen. Allerdings ist es nicht perfekt (das sind nur wenige), daher möchten wir auch auf die Vor- und Nachteile der Nutzung der Website in Österreich hinweisen.

Mit freundlicher Unterstützung von